Radikaler Schnitt einer Blauzeder

Kann man eine Blauzeder, ca. 14 m hoch, radikal auf etwa 6 m kürzen?

Kann man eine Blauzeder, ca. 14 m hoch, radikal kürzen auf etwa 6 m und dann ein wenig in Form schneiden?

Gapt-Gartenberater:

Gartenfrage: Blauzederdie Zeder ist unter den Nadelbäumen zwar als ziemlich schnittverträglich bekannt, doch was Sie da vorhaben, kommt ja eher einer halben Fällung gleich.

Da die Äste der Zeder sich meist nach oben ausbreiten, würde sie sicher mehr als Zweidrittel ihrer Blattmasse verlieren. Derartiges haben wir mit einer Zeder noch nicht probiert, und wir würden es auch tunlichst lassen.

Es ist zwar nicht ausgeschlossen, daß das machbar ist, doch einen so großen Baum über ein paar Jahre in Teilen herunterzunehmen ist immer die bessere Variante. So halten sie die Schädigung geringer und mindern das Risiko für Krankheitsanfälligkeit und "Schockreaktionen".

Die Antwort lautet also; Wir würden sowas bei einer Zeder definitiv nicht tun! Und auch bei anderen "extrem" schnittverträglichen Bäumen würden wir dreimal überlegen, ob man sich statt einem Radikalschnitt, einen Brutalschnitt erlauben kann.