Gartenvideos

Bewegte Bilder sind immer hilfreich, um interessante Abläufe darzustellen. Einige erstaunliche Dinge werden Sie aber nicht glauben, wenn Sie sie nicht gesehen haben. Wir nehmen diese Videos während unserer täglichen Arbeit auf, und wie Sie sehen werden, kann Gartenarbeit auch richtig Spaß machen.

Vertikutieren ist eigentlich das vertikale Schneiden in den Boden des Rasens. Der Sinn ist vornehmlich Rasenfilz und Moos aus der Fläche zu entfernen, damit der Rasen wieder atmen kann.

Alte, antike Buchs-Schere. Es lohnt es sich immer einen verrosteten Flohmarktfund aufzumöbeln.

Die gespenstische Gespinstmotte. Ein Ausflug in den Horrorwald.

Gesund gärtnern. Ein Trick für Senioren, Faulpelze und Schlauköpfe.

Wie effektiv traditionelle Gartenwerkzeuge sein können ist immer wieder begeisternd. "Antik" ist meist ein sichereres Qualitätsmerkmal, was Sie gleich am Beispiel einer wiederbelebten Rosenschere sehen werden. Baujahr etwa 1920.
Kuriose Kreatur. Wer kennt sie?

Selbstgemacht. Der schnellste Halloweenkürbis der Welt. Eine Anleitung zum Verwerten, statt Wegwerfen.

Auch der Skolopender erledigt wichtige Aufgaben in Ihrem Garten. Damit Sie Ihre winzigen Helfer auch kennen- und schätzen lernen haben wir ein Video-Portrait von ihm angefertigt.

Hübsche Helfer gegen Schädlinge. Auch die Eidechse gehört dazu. Sie halten Sauger, Bohrer und Fresser in Grenzen.

Zärtliche Episoden aus der Blattlausfarm. Sind Ameisen etwa intelligent?

Kröten bringen Glück und essen gern des Gärtners Feinde. Wir stellen eine hilfreiche Kollegin vor.

Wer Ahnung hat, kann öfter lachen. Auch wenn's manchmal weh tut ;-)))
Die Gartenschere in Expertenhand. Auch Kronkorken sind da wehrlos. Wie der Gärtner an das kühle Naß in der Bierflasche kommt, verdeutlicht dieser spaßige Gartentrick ;-)))

Zweckentfremdete Gartenwerkzeuge. Höchstleistung durch Hirntätigkeit.

Erdfeuchten Beton in der Schubkarre mischen. Ein Gärtnertrick für perfekte Arbeitshöhe und mühelosen Transport.

Seiten