Gartenpflanzen

Es gibt unzählige Pflanzenarten und Züchtungen mit speziellen Eigenschaften. Wir werden hier deren Besonderheiten und die zugrunde liegenden Prinzipien erklären. Wenn Sie diese Systematik verstanden haben, werden Sie alle gärtnerischen Entscheidungen selbst treffen können und wissen mehr als jeder "normale" Gärtner!

Was kann die Yucca-Palme und wie wird sie gepflegt? Und ist sie nur als Zimmerpflanze geeignet? Weit gefehlt.

Opium für das Volk! Oder eine freudige Wiederentdeckung des Schlafmohns in Deutschland.

Geheime Gartentipps für Geranien. Wer kennt sie nicht, die wohl beliebteste Balkonpflanze? Geranien sind allgegenwärtig, ihre Blüten bergen aber ein Geheimnis.

Ist Rhabarber ab Juni giftig? Wir gehen diesem Gartenmärchen auf den Grund!

Der Bärlauch. Er führt ein schmackhaftes Schattendasein mit unverhofften Vorzügen.

Ist Kirschlorbeer giftig? Ja klar, die europäische Variante ist es, weil sie zu viel Blausäure enthält. Aber es gibt noch eine andere Sorte als Geheimwaffe für Schrebergartenbesitzer.

Schmackhafte Maronen (Esskastanien) zuverlässig erkennen, selbst sammeln und zubereiten - im Herbst und Winter.

Multitalent Maulbeerbaum. Beliebt nicht nur unter Spinnern, Floristen und Papierherstellern.

Ohne Moos nix los. Hier mal wieder eine Beschreibung versteckter Fähigkeiten und erstaunlicher Wirkungen.

Kurioser Bodenfund. Ist es ein Pilz oder das Ei eines Außeridischen? Wer kann weiterhelfen?

Seiten

Gartenpflanzen abonnieren