Lange Wassertriebe bei einer Magnolie

Meine Magnolie wurde jedes Jahr vom Vormieter zurückgeschnitten. Demnach hat sie viele wilde Triebe. Was kann ich tun, damit sie wieder ordentlich blüht?

Ich habe ein Haus mit Garten gekauft. In diesem Garten steht eine Magnolie, die jedes Jahr vom Vormieter zurückgeschnitten wurde. Demnach hat sie wahnsinnig viele von diesen wilden Trieben. Was kann ich tun, damit sie wieder ordentlich blüht ( dieses Jahr nur 3 Blüten ) und wie soll ich die langen Wassertriebe behandeln?

Gapt-Gartenberater:

Magnolienblütees bleibt Ihnen nichts anderes übrig als die Wassertriebe zu entfernen und zu hoffen. Magnolien wollen nicht geschnitten werden und reagieren oft mit häßlichen Besentrieben.

Diese Wassertriebe produzieren für den Betrachter sinnfreie Grüntriebe und "verballern" damit die Blühkraft. Schneiden Sie sie so tief wie möglich ab, also direkt am Ansatz, so daß keine neuen Seitentriebe mehr aus deren Stummeln entstehen können.

Mehr können Sie nicht tun, als das. Und sie danach in Ruhe wachsen zu lassen und nur zu schneiden, wenn es dringend nötig ist.

Weitere Gartentipps zum Thema