Dahlienknollen sind über den Winter weich geworden

Meine Dahlienzwiebeln sind über den Winter weich geworden. Kommen diese im Herbst wieder?

Gapt-Gartenberater:

frisch ausgegrabene DahlienknollenDahlienzwiebeln? .... da haben Sie wohl ein botanisches Wunder ! ;-))

Aber wenn Sie die kartoffelähnlichen "Knollen" meinen, dann ist das ganz normal. So wie Kartoffeln im Keller weich und schrumpelig werden können, ist das bei den Dahlien ganz genau so.

Also keine Sorge- die kommen wieder. Und zwar nicht im Herbst, sondern schon im Sommer. Vielleicht gibt es den ein- oder anderen Ausfall bei den kleineren Knöllchen, aber Sie sollten trotzdem alle wieder eingraben.

Das Foto zeigt übrigens frisch ausgegrabene Dahlienknollen. Ist natürlich klar, dass sie nach vielen Monaten im Keller viel an Feuchtigkeit und Volumen verlieren werden.

Deshalb noch ein heißer Gärtnertipp zu den Dahlien;
Wenn Sie die Dahlienknollen vor dem Wiedereingraben im Frühjahr einen Tag lang wässern, treiben sie deutlich schneller aus. Haben wir ausprobiert, funktioniert!