Flechten auf Hibiskus

Wir haben 2 große Hibiskusbäume auf denen sich unten eine Flechte bildet. Was ist da zu machen?

Wir haben im Garten 2 große Hibiskusbäume. Blühen immer sehr schön von Juni bis spät in den Herbst. Ich stelle jetzt fest, dass sich unten eine Flechte bildet. Was ist da zu machen?

Gapt-Gartenberater:

Nichts ist zu tun.

Gartenfrage: Flechten auf Hibiskus, Magnolie und ZaubernußHibiskus / Eibisch neigt zur Flechtenbildung, genau so wie zum Beispiel auch Magnolie und Zaubernuß. Das ist aber völlig normal und schadet nicht.

Die Flechten ernähren sich aus der Luft und greifen die Rinde nicht als Schmarotzer an. Wenn es Sie stört, können Sie sie abbürsten, aber schauen Sie lieber mal auf das Foto, wie schön solche Flechten eigentlich sind ;-)

 

Weitere Gartentipps zum Thema