Schädlinge / Nützlinge - Schadbilder im Garten

Was sind Schädlinge, was sind Nützlinge, und was bewirken sie? Hier lernen Sie zu unterscheiden und bekommen auch Tipps, wie man Pflanzenkrankheiten behandelt.

Nützlinge im Garten
 

Für die natürliche Schädlingsbekämpfung im Garten ist es nötig sie überhaupt zu erkennen. Manchmal gibt es eindeutige Schadbilder, manchmal bekämpft man aber den Falschen. Damit Gartennützlinge von Schädlingen unterschieden werden können, hier eine Übersicht der Nützlinge.

Schädlinge tierisch (Insekten, Säuger)
 

Die Liste der Pflanzenschädlinge ist lang. Deshalb trennen wir in dieser Übersicht die tierischen Schädlinge von den anderen ab. Die Schadbilder unterscheiden sich oft erheblich, weswegen das ein gutes Merkmal für das Erkennen des eigentlichen Schädlings ist.

Schädlinge pflanzlich (Pilze, Bakterien, Viren)
 

Pflanzenschädlinge sind nicht nur Insekten, sondern auch Pilze, Bakterien, und Viren. Die wichtigsten der Pflanzenkrankheiten fassen wir in dieser Liste zusammen, ohne den Anspruch der Vollständigkeit.

Schadbilder ohne Befall / andere Gründe
 

Pflanzenschäden können auch durch Pflegefehler oder das Wetter entstehen. Manchmal sind sie schwer von anderen Schadbildern zu unterscheiden. Doch das Wissen darum ist wichtig, um nicht sinnlos den falschen Schädling zu bekämpfen.

 

Weitere Gartentipps zum Thema