Projekt Lehrgarten 5 - das Kartoffelexperiment 2

Die gevierteilte Kartoffel. Der Ausgang eines verrückten Experiments.

In unserem Lehrgarten hatten wir dereinst versucht aus vier Stücken einer einzigen Kartoffel vier neue Pflanzen zu ziehen. Wir vergruben die Teile einfach im Boden und verließen die Örtlichkeit für viele Wochen. Offensichtlich hat dieser kulinarische Leckerbissen der Tierwelt hervorragend gemundet, denn bei der Rückkehr war nichts mehr davon übrig. Noch nicht mal verfaulte Kartoffelreste beim Nachgraben an der sorgsam markierten Stelle. Eigentlich war damit zu rechnen, doch versuchen kann man's ja mal.

Gartenarbeiten: Kartoffelexperiment

Gartenarbeiten: Kartoffeln vermehren

Alles nicht schlimm, es gibt andere Möglichkeiten. Wir haben das Kartoffelexperiment noch mal unter strenger Aufsicht wiederholt und präsentieren nun das unzweifelhafte Ergebnis. Weder Wildschwein noch Damwild waren in der Lage unsere Laborkartoffel von der Fensterbank zu futtern, bis wir sie wieder aus dem Topf holten. Frisch geduscht erkennt man auf den Fotos, dass es tatsächlich funktioniert. Die Schnittfläche ist noch deutlich zu erkennen, und aus einem einzigen Kartoffelkeim ist nach kurzer Zeit eine ansehnliche Pflanze gewachsen. Der zweite Keim wuchs später nach. Man kann also aus alten, nicht mehr eßbaren Supermarktkartoffeln gleich mehrere neue machen. Das ist schon mal sehr bemerkenswert.

Gartenarbeiten: Kartoffeln züchten

Doch noch ist diese Erkenntnis relativ nutzlos, denn wie sich eine solche Kartoffelpflanze weiter verhält, wissen wir immer noch nicht genau. Ob sie, im Frühjahr gepflanzt, im Herbst die gleiche Ernte hervorbringt, wie eine normale Saatkartoffel kann man eben nur austesten, wenn man die selben Bedingungen hat. Und ein Exemplar das im späten Herbst, in billige Blumenerde gepflanzt, sich am finsteren Küchenfenster befindet, ist sicher nicht dazu geeignet. Unsere Testkartoffel wanderte jedenfalls im Dienste der Wissenschaft auf den Kompost, um das Wachstum anderer Pflanzenkollegen zu unterstützen.

Wir danken ihr sehr herzlich für ihren aufopferungsvollen Einsatz und den Beweis ihrer erstaunlichen Fähigkeiten !

Hier starten wir das Experiment: Projekt Lehrgarten 4 - das Kartoffelexperiment.