Teleskopstange

Nicht nur beim Fußball kann eine Verlängerung zum Sieg führen. Auch im Garten ist die Teleskopstange überaus hilfreich.

Gartenwerkzeuge: Teleskopstange Detail Gartenwerkzeuge: Teleskopstange

Besonders nützlich ist eine Teleskopstange für den Baumschnitt. Damit kann man von unten kleine bis mittelgroße Bäume schneiden. Und zwar komplett vom Boden aus, ohne auf den Baum klettern zu müssen oder eine Leiter zu brauchen. Sofern man im Besitz einer Zugschere und einer Baumsäge als Steckaufsatz ist, ist das überhaupt kein Problem.

Tatsächlich ist es teilweise auch nicht möglich in einen Baum zu klettern, weil die Äste einfach zu dünn oder zu morsch sind, um das Gewicht einer Person zu tragen. Darüber hinaus sieht man von Innen sehr schlecht, was man da gerade zusammenschnippelt. Eine solche Teleskopstange erreicht, voll ausgezogen, eine Länge von etwa vier Metern. Dazu kommt natürlich noch die Größe des Benutzers. Die Benutzung einer Teleskopstange ist also die angenehmste und sicherste Art einen Baum zu schneiden. Es gibt keine Gefahren, außer, daß einem ein gerade geschnittener Ast auf's Köpfchen fallen könnte. Die Sinnhaftigkeit dieses Gartengerätes ist folglich mehr als deutlich.

Das ist aber nicht die einzige Verwendungsmöglichkeit einer Teleskopstange. Da sie das selbe Stecksystem besitzt, wie alle anderen hier beschriebenen Wergzeugaufsätze, kann man auch andere Sachen damit anstellen. Man könnte schwer erreichbare Stellen an hohen Hauswänden erreichen und beispielsweise den Wein, der unters Dach gewachsen ist, damit entfernen. Man könnte mit dem Besenaufsatz und einem Wasserschlauch die Fassade eines zweistöckigen Hauses reinigen. Man könnte die Teleskopstange als Verlängerung verwenden, um das Herbstlaub aus der Mitte des Teiches zu fischen.

Die Teleskopstange ist einfach ein verlängerter Arm, der vieles erleichtern kann. Es gibt außer dieser Version jedoch noch andere Varianten, speziell für den Baumschnitt. Bei ihnen werden Aluminiumrohre übereinandergesteckt, so daß auch Höhen von über 6 Metern erreicht werden können. Doch über dieser Höhe wird auch dieses System zu schwer, um noch praktikabel zu sein.