Gartenpflanzen

Es gibt unzählige Pflanzenarten und Züchtungen mit speziellen Eigenschaften. Wir werden hier deren Besonderheiten und die zugrunde liegenden Prinzipien erklären. Wenn Sie diese Systematik verstanden haben, werden Sie alle gärtnerischen Entscheidungen selbst treffen können und wissen mehr als jeder „normale“ Gärtner!

Forsythie- ein schönes Märchen

forsythie1-klein

Forsythie. Man muss nicht alles glauben, was darüber geschrieben steht. Logik ist der beste Gärtner, wie Sie einmal mehr feststellen werden.

Koreatanne- Musterbaum mit Lerneffekt

tannenzapfen-klein

Die Korea-Tanne schließt eine besondere Bildungslücke. Hatten Sie jemals ein Weihnachtsgesteck mit echten Tannenzapfen? Wenn ja, sollte uns das sehr wundern!

Pampasgras- sehr schnittige Frisur

pampasgras-klein

Waffenschmiede hätten ihre Freude am Pampasgras. Es ist weder aus Metall, noch muß es geschmiedet werden, aber unglaublich scharf ist es trotzdem!

Mahonie- eine Verwechslungskomödie

mahonie-bluete-klein

Eine Mahonie ist eine Mahonie, ist eine Mahonie [Wandelzitat: Gertrude Stein]. Darüber hinaus hat sie jedoch einen unerwünschten Effekt. Entdecken Sie ihr Geheimnis!

Eibe- Ausbruch aus dem System

eibe-solitaer-klein

Die Eibe ist ein Ausbrecher. Was man mit ihr anstellen kann, ist mit anderen Vertretern ihrer Art undenkbar. Entscheiden Sie selbst!

Heckenmyrthe (Heckenkirsche)

heckenmyrthe-klein

Sprachverwirrung gibt es überall. Besonders aber auch unter Gartenliebhabern. Nicht immer redet man über das Gleiche!

Korkenzieher Hasel

korkenzieherhasel-klein

Die Korkenzieher-Hasel ist auch nur eine Nuß. Ungewöhnlich sind aber ihre verdrehten Äste. Als eigene Quelle für Floristikbedarf aus dem eigenen Vorgarten, ist sie deshalb durchaus eine Erwähnung wert.

Scroll to Top