Gartenkalender Herbst - Gartenarbeiten im Dezember

Wer glaubt, es kehre nun im Garten Entspannung ein, der irrt sich. Auch im Dezember gibt es viel zu tun.

Und bitte lesen Sie auch immer den vorherigen und folgenden Monat, denn so ein Gartenkalender kann sich je nach Wetterlage um Wochen verschieben.

Gartenkalender für DezemberPflanzen vor Kälte schützen: Bepflanzte Beete mit Mulch oder Tannenreisig abdecken. Sehr frostempfindliche Pflanzen sollte man auch oberirdisch luftig einpacken. Doch was bewirkt der Frost eigentlich beim Blattgrün der Pflanzen? Zwei Wirksysteme gibt es, von dem sich das erste mysteriös anhört, das zweite aber das Wichtigere ist. Nummer Eins nennt sich die "Wasseranomalie". Denn Wasser ist so ziemlich die einzige Flüssigkeit, die sich beim Gefrieren ausdehnt. Und zwar um ganze 11%, was folglich die Pflanzenzellen zum Platzen bringt. Nummer zwei ist die sogenannte "Frosttrocknis". Dies zu vermeiden, ist der Grund, warum die meisten Pflanzen ihre Blätter überhaupt im Winter abwerfen. Aber was sie bei wintergrünen Pflanzen bewirkten kann, erfahren Sie hier: Trockenschäden an Koniferen.

Gemüsebeete umgraben: Offenliegende Böden sollten nun grob umgegraben werden. Das spart eine Menge Arbeit, denn der kommende Frost sprengt die Krume auf, so dass man im Frühjahr einen lockeren Boden bekommt. Den Blödsinn, dass man das nicht mehr macht, weil Bodenorganismen durcheinander gewirbelt würden, können Sie getrost vergessen. Dann hätte die Menschheit Jahrtausende lang alles falsch gemacht.

Gießen: Wie auch für den Januar beschrieben, brauchen die wintergrünen Pflanzen in Ihrem Garten auch im Winter Wasser. Und die Kübelpflanzen im Keller und in der Garage dürfen auch nicht vergessen werden. Beweismaterial, was Wassermangel im Winter zur Folge hat, befindet sich hier: Zedernnadeln werden braun.

Dekorieren: Barbaratag ist am 04.Dezember; Wenn man dann Kirsch- oder Forsythienzweige abschneidet und in eine Vase stellt, blühen sie zu Weihnachten. Man kann Tannengrün und Kiefernzapfen für selbstgemachte Weihnachtsgestecke sammeln. In diesem Artikel und Video geht es jedoch nicht nur darum, wie man in unter 3 Minuten eine Weihnachtsgesteck macht, sondern auch um das allerbeste Tannengrün dafür. Es ist nämlich kein Tannengrün, sondern Eibengrün, das über viele Monate nicht nadelt.

Projekte planen: Nun ist Zeit für's Nachdenken. Wie wär's denn mit einem kleinen Hochbeet? Es hat viel Vorteile, nicht nur, dass die Arbeitshöhe dem Menschen angepasst ist, und nicht umgekehrt. Worauf dabei zu achten ist, wird hier erklärt: Hochbeet bauen - Aufrecht in den Garten.

Basteln und Bauen: Jetzt ist die Zeit, in der in den Supermärkten verstärkt Kokosnüsse angeboten werden. Unglaublich viele verrückte Dinge kann man daraus basteln, wie diese Anleitung nur erahnen lässt: Seifenspender aus Kokosnuss bauen
» alles zu: Basteln mit Kokosnuss

 

Mehr Gartenvideos zum Thema