Walnußbaum im März herunterschneiden

Ich möchte meinen ca. 25 Jahre alten Walnussbaum auf ca. 1m herunterschneiden. Wurzeln und Stamm sollen verbleiben. Brauche ich dazu in Sachsen- Anhalt eine Genehmigung oder zählen diese Bäume als Obstgehölze?

Gapt-Gartenberater:

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeinde nach der Baumsatzung, rechtliche Auskünfte können wir nicht geben.

Darüber hinaus können wir Ihnen bei Ihrem Vorhaben voraussagen, daß der verbleibende Stamm wahrscheinlich wahre Ströme an Flüssigkeit absondern wird. Fällen Sie Ihren Walnußbaum jetzt (Anfang März) können Sie damit rechnen, daß der Boden um den Stamm über Wochen völlig vermatscht sein wird, sobald es wärmer wird. Schauen Sie sich bitte dieses Kurzvideo an: Nußbaumwurzel- Wasser Marsch! Und das ist nur die fingerdicke Wurzel eines Walnußbaumes. Das Video des angeschnittenen Ahorns tut ein Übriges.

 
Scroll to Top