Säulenkirsche im Kübel blüht nicht

Ich habe im letzten Frühjahr einen Säulenkirschbaum in einen sehr großen Kübel mit Blähtondrainage und guter Gartenerde gepflanzt. Dieser steht auf einem überdachten Südbalkon und soll selbstfruchtend sein, hatte aber nur 2 Blüten ohne Fruchtansatz. Was ist zu tun?

Gapt-Gartenberater:

Es ist immer schwierig mit Ferndiagnosen. Doch unser Tip ist, daß Ihr Kirschbaum einfach noch viel zu jung ist.
Viele Bäume brauchen lange Zeit, um das erste mal richtig zu blühen. Über den Daumen gepeilt etwa 5 Jahre (Vorsicht- das ist nur eine grobe Schätzung des Durchschnitts). Bei speziellen Magnoliensorten kann das bis zu 16 Jahren dauern!

Ob ein Kirschbaum überhaupt Blüten treibt, hat nichts mit dem Ausdruck ’selbstbefruchtend‘ zu tun. Es meint vielmehr, daß wenn Blüten gebildet worden sind, keine Pollen eines anderen Baumes benötigt werden, damit aus den Blüten auch Früchte werden. Sollten wir also mit unserer Einschätzung recht haben, brauchen Sie nichts zu tun, als auf das nächste Jahr zu warten.

 
Scroll to Top