Orchideenwurzeln außerhalb des Blumentopfes

Ich habe verschiedene Orchideen. Und bei denen sind die Wurzeln außerhalb des Blumentopfes. Mir wurde gesagt das sind Luftwurzeln. Nun meine Frage: Kann ich die Wurzeln beim Umtopfen abschneiden oder sollte ich sie wieder mit Blumenerde beim Umtopfen bedecken?

Gapt-Gartenberater:

Es sind Luftwurzeln, sie sind wichtig, bloß nicht abschneiden !

Mit Hilfe dieser Wurzeln nehmen die Orchideen zusätzlich Wasser und Nährstoffe auf und betreiben sogar Photosynthese. Wenn Sie sie regelmäßig besprühen werden die Spitzen sogar wieder grün. Sicherlich haben Sie auch schon mal bemerkt, daß Orchideen oft in durchsichtigen Töpfen verkauft werden- und das hat genau diesen Grund!

Beim Umtopfen können Sie jedoch diese Luftwurzeln auch wieder mit Erde bedecken, das schadet nicht. Besser ist es aber sicherlich Luftwurzel Luftwurzel sein zu lassen, denn deren verstärkte Bildung hat an ihrem speziellen Standort bei Ihnen Zuhause mit Sicherheit einen Grund. Statt Blumenerde sollten Sie spezielle Orchideenerde nehmen. Die ist genau auf deren Bedürfnisse abgestimmt.

 
Scroll to Top