Mehrjährigen Lavendel zurückschneiden

Mein mehrjähriger Lavendel ist inzwischen 50 und 80 cm hoch und ich frage mich, ob ich ihn jetzt zurückschneiden kann und wie weit runter.

Gapt-Gartenberater: Im Sommer schneidet man nur die verblühten Stengel vom Lavendel ab, damit er mit einiger Sicherheit im gleichen Jahr noch mal blüht.

Ebenfalls deshalb, weil der Lavendel bei zu starkem Schnitt kälteempfindlich wird und vielleicht den Winter nicht übersteht. Im Frühjahr können Sie deutlich radikaler rangehen, wie in diesem Artikel beschrieben: Lavendel schneiden

Lavendel radikal geschnitten

Unserer Erfahrung nach treiben auch brutal geköpfte Lavendel wieder aus, wie das Foto beweist. Diese ausgegrabene Lavendelpflanze hatte mindestens ein Drittel ihrer Wurzeln verloren und wurde (genau aus diesem Grund!) extrem zurückgeschnitten. Entgegen jedem Gerücht, wird aber auch dieser Lavendel wieder eine wunderschöne Pflanze.

Einen solch extremen Schnitt empfehlen wir niemandem, weil es im Normalfall unnötig ist, aber wir zeigen, dass es geht.

Gapt Gartenberater: Benutzen Sie zum Schneiden von einzelnen Trieben eine scharfe Rosenschere. Unser Favorit ist die Felco 2, auch deshalb, weil man dafür Ersatzteile wie Klingen und Federn nachkaufen kann. Zum Schneiden von Formen empfehlen wir eine manuelle Handheckenschere.

 
Scroll to Top