Langwüchsiges, verfilztes Gras

Ich habe mir vor kurzem einen Garten gekauft, der 5 Jahre lang brach lag und weiß nicht so recht, wie ich die "Rasenfläche" wieder in Schuß bringen soll. Eigentlich sieht es schon nicht mehr aus wie ein üblicher Rasen, es sind 15 Zentimeter lange dünne Grashalme, die aber alle liegen und stark verfilzt sind. Unter dem Grün sind die braunen alten Halme. Es sieht aus, wie ein dicker grüner Teppich. Da kann ich doch nicht mit ’nem Rasenmäher rüber, der greift da gar nicht. Was kann ich nur tun?

Gapt-Gartenberater:

Gartenfragen: Boden mit Motorsense roden Gartenfragen: Motorsensenkopf

Leihen Sie sich eine Motorsense und roden Sie den Boden bis auf die blanke Erde. Im Sensenkopf ist ein Kunststoffaden aufgewickelt, den man weiter herausziehen kann, wenn er sich abnutzt.

Wenn das geschehen ist, können Sie den Boden ausgleichen, denn es werden sich überall dicke Grasbuckel gebildet haben. Dann nachsäen, und Sie haben für dieses Jahr schon mal eine nette und nutzbare "Wiese".

 

 

 

 

 

 
Scroll to Top