Korkenzieherhaselnuß-Strauch entfernen

Ich möchte einen Korkenzieherhaselnuss-Strauch nach 30 Jahren entfernen und meine Frage: ist das Gewächs tief oder flach wurzelnd? Denn der Hasel ist ganz knapp an der Terrasse. Könnte ich beim Rausziehen die Terrasse beschädigen?

Gapt-Gartenberater: Das Gewächs ist „brutalwurzelnd“, und Sie könnten natürlich die Terrasse beschädigen.

Die Hasel hat sowas wie eine Wurzelknolle, die etwa so tief reicht, wie sie an der Oberfläche breit ist. Bei 30 Jahren Alter kann das durchaus die Dimension einer Waschmaschine erreichen.

Gartenfragen: Korkenzieherhaselnuss

Am besten hacken Sie alle Wurzeln in Richtung der Terrasse bis zum Grund mit einer Wiedehopfhacke durch, damit Letztere keinen Schaden nimmt. Bei einer 30 Jahre alten Hasel können Sie ungefähr mit einer Grabentiefe von 0,5 bis 1 Meter rechnen. Würden Sie die Hasel einfach ebenerdig absägen, treibt sie wieder aus.

Wenn alle Wurzeln zur Terrassenseite gekappt sind, können Sie den ganzen restlichen Wurzelstrunk „herausziehen“ — wie auch immer Sie das machen wollen— Eine 30 Jahre alte Haselwurzel aus dem Boden zu bekommen, dürfte aber auch für einen starken Traktor keine leichte Aufgabe sein.

 
Scroll to Top